Nod One's Head – Dirty Heart (Video)

26.07.2013 / von Dominic

Nod Ones Head – Dirty Heart

Lotte und Moritz auf dem Weg durch Berlin

Die Schätze Lotte und Moritz better known als Nod One’s Head haben heute ihr Video zum Track Dirty Heart veröffentlicht. Das Video ist optisch sehr simpel aber stringent gehalten und featured Komet. Zu sehen natürlich auf unserem Musikfernsehen Mvsic und auch YouTube und Vimeo.

Mvsic.net: geöffnet – Für 24 h

19.02.2013 / von Dominic
MVSIC

Update, 23.02.2013

So, das war es erstmal wieder. Die Registrierung ist wieder geschlossen. Wer wieder an einer Einladung interessiert ist, um einen eigenen Musikvideo-Kanal zu pflegen, kann sich in der Liste anmelden. Wir verschicken dann in unregelmäßigen Abständen Einladungen.


Update, 21.02.

Here we go. Heute ist nicht nur mein Geburtstag, sondern ich darf auch offiziell neue Nutzer zu Mvsic einladen. Bis morgen ist die Registrierung per FB Connect damit offen.

Wie kann so ein Kanal dann aussehen? Vielleicht so ähnlich wie die von Moveyourfeed, PonyDanceClyde, Modularfield oder auch unser stadtkind.tv – oder eben auch anders.


Unser Musikvideo-Kanal-Projekt Mvsic öffnet demnächst für 24 Stunden die Registrierung für neue Nutzer, die dann einen eigenen Kanal anlegen und pflegen können. Wir warten nur auf 20 Likes des Facebook-Post, der uns signalisiert, dass überhaupt Bedarf besteht.

Danach schließen wir wieder, und zwar nicht als Maßnahme zur künstlichen Verknappung, sondern weil wir in überschaubarem Rahmen mit unseren Nutzern die Plattform weiterentwickeln wollen. Abends, nach der Arbeit oder am Wochenende und nicht in täglichen 10-Stunden-Schichten. Da bleibt für regelmäßigen Neunutzersupport wenig Zeit.

Mvsics neues On Air Design

03.12.2012 / von Dominic

Es ist fertig. Das neue On Air Design von Mvsic. Wir nehmen einfach das da. Wäre jedenfalls sehr geil. Hinter dieser unglaublichen 80s-Hommage steckt Ark/uma aus London, der ein bisschen typische 80s Visuals aufgegriffen und sie für die authentische Optik auf VHS aufgenommen hat. Schaut aus und wirkt einfach unglaublich geil, not?

Die Musik da drin ist aber echt, die gibt es wirklich und auch wenn sie sich absolut 80s anhört, ist alles noch nicht so alt. Der Hammer schlechthin ist ja wohl Overdrive von Lazerhawk, das es auf dessen Album Redline gibt.

Lazerhawk - Overdrive by Lazerhawk

Unicorn Kid / Pure Space

10.05.2012 / von Dominic

Unicorn Kid – Pure Space

Das 20-jährige Unicorn Kid kramt Chiptune-Elemente wieder raus und lässt sein Video zu Pure Space in Berlin produzieren. Kann man machen. Platz genug is’ ja da.

Pure Space

Petar Dundov / Brownian Interplay

07.05.2012 / von Dominic

Petar Dundov – Brownian Interplay

Brownian Interplay von Petar Dundov bietet fast 13 Minuten purer Entspannung. Das Video macht da in seiner minimalistischen Formsprache wunderbar mit.

Shlohmo / Rained The Whole Time (Nicolas Jaar Remix)

06.05.2012 / von Dominic

Shlohmo - »Rained The Whole Time«, im Remix von Nicolas Jaar. Das Video ist prima unaufgeregt mit seinem Fluss von verschiedenen (vermutlich) Flüssigkeiten. Und damit gut geeignet, es einfach nebenher laufen zu lassen.

Zhala / Slippin Around

26.04.2012 / von Dominic

Zhala – Slippin Around

Slippin around ist die erste Single von Zhala aus Stockholm. Schonmal sehr cool. SC.

Mueller & Mitch / A Flower

25.04.2012 / von Dominic

Mueller + Mitch : A Flower

Neues Video von Mueller & Mitch zu A Flower. Gedreht in Berlin.

Mvsic – Online Musikfernsehen

06.03.2012 / von Dominic

Mvsic – Online Musikfernsehen

Mvsic.net ist ein kleines, gerade mal zwei Tage junges Sonntagsprojekt von Martin Rack, vielen besser bekannt als der Gründer von Design made in Germany. Mvsic ist neues Musikfernsehen.

Unter der Tagline Music Videos Non-Stop gibt es eben genau und auch nur dieses zu sehen und hören. Geschmackssicher ausgewählte Musik aus den Sparten Indie, Elektronisch und auch etwas Pop und Rock, in der Regel abseits der radiotypischen Heavy-Rotation.

Es ist quasi das schönere tape.tv mit größeren Videos in HD-Auflösung, das neue alte MTV, wie wir es von früher kennen, ohne Klingeltonwerbung, ohne nervige Moderationen, ohne Realityshows.

Wir haben auch schon einen eigenen Channel, auf dem Musik wie ähnlich hier im Blog läuft.

Update: Nachdem der Prototyp in einer kleinen geschlossenen Beta-Gruppe so gut angekommen ist, entwickeln wir die Plattform inzwischen gemeinsam weiter. Zum Einsatz kommen darum etwas professionellere Tools wie das Symfony Framework, mit einer Prise Zend und Propel ORM.

Inzwischen ist ein Login per Facebook möglich. Danach kann man sich eine eigene Playlist aus seinen lieblings YouTube und Vimeo Videos anlegen. Extra komfortabel geht das Hinzufügen neuer Videos dann per Bookmarklet.

Mvsic DashboardDas Dashboard für angemeldete Nutzer

Bisher ist das gesamte Design extrem minimal gehalten. Es gibt keine Grafiken, alles ist über Typografie gelöst. Im Vordergrund sollen allein die Videos stehen, darum werden diese auch fensterfüllend angezeigt – sie wirken damit deutlich lebendiger.