Boys Noize + Mr Oizo @ Ritter Butzke

20.05.2010 / von Dominic

Boys Noize +  Mr Oizo at Ritter Butzke

Das wird lauter Krach: Boys Noize, Mr Oizo, Djedjotronic im Butzke, morgen Abend. Im Internetz gibt es noch hier und da und dort Tickets zu gewinnen.

21.05.10 / 22 h / Ritter Butzke

Ellen Allien: Dust

Nachtrag v 22.05.: Wir haben ein handsigniertes Exemplar zu verlosen.


Ellen Allien: Dust

Heute erscheint das neue Album von Ellen Allien: Dust. Was erwartet uns da? Zumindest etwas anderes, als ich mir grob vorgestellt hatte. Irgendwie hatte ich wohl noch zu viel Orchestra of Bubbles im Kopf. Oder irgendwas in Richtung Lover erwartet. Dust ist auf jeden Fall anders. Viel poppiger, synthiger und teils verträumt. Es brauchte daher bei mir ein paar Abspielungen aber inzwischen habe ich mich ganz gut damit angefreundet. Favorites: »Ever« + »You«.

Am Samstag (22.05.) findet die zugehörige Record Release Party in der Panorama Bar statt.

Release: 17.05.10, BPC217 // Shop at: Amazon / Juno / Zero”

Skyence: Millions of Miles EP

14.05.2010 / von Dominic

Skyence: Millions of Miles EP

Schon interessant, wenn man die Entstehung beobachten kann. Skyence hat auf Stoke seine neue EP Millions of Miles rausgebracht. Der Track »String Theory« (Teaser) ist mein Highlight mit seiner dreamy-wahwah-Stimmung, dubbigen Beats und der nicht immer offensichtlichen Richtung.

Shop at amazon / juno / beatport

Kavinsky: Nightcall (Sexinvaders remix)

12.05.2010 / von Dominic

Kavinsky: Nightcall (Sexinvaders remix)

Sehr schöner Remix der Sexinvaders (free Download) von Kavinskys Nightcall. Macht das ganze etwas danciger. Damit nehmen sie am offiziellen Remix-Contest teil, der bis zum 30. Juni läuft. Wenn mich nicht alles täscht, hätten sie derzeit sogar den 3. Platz inne, der durch die höchste Zahl an User-Favorites vergeben wird.

Nachtrag: Ja, hab mich getäuscht. Aber sie liegen gut im Rennen. Bisschen helfen (♥ klicken) schadet aber sicher nicht.

Alte Brauerei

11.05.2010 / von Dominic

Matthias von PictureReport arbeit gerade an einer neuen Serie »Verlassene Orte Berlin« und die ersten Videos daraus sind online, nämlich das obige und einer alten Eisfabrik.

Dabei kommen unglaublich tolle Bilder heraus, die ihren Charme aus der Mischung zwischen Retro und Verwitterung entwickeln.

Jahcoozi Album + Release Party @ Festsaal Kreuzberg, 7.5.

Jahcoozi / Barefoot Wanderer

Neues Album, neues Label. Auf Jahcoozis neuem Longplayer »Barefoot Wanderer« geht es recht dubbig, beat- und basslastig mit verschiedener Geschwindigkeit zu, immer mit etwas dunkler Atmosphäre. Sehr schön ist das auf eigene Art gecoverte »Close To Me«, bei dem ich wirklich kurz überlegen musste, wo diese bekannte aber genrefremde Melodie bloß herkommt. Getting lost in the bass.

Barefoot Dub (Edit):

Zum Album-Launch findet morgen die Record Release Party im Festsaal Kreuzberg statt.

Fr 07.05.10 / 23 h / Festsaal Kreuzberg // Shop at Zero” / Amazon

Grossstadtgeflüster: Alles Muss Man Selber Machen

03.05.2010 / von Dominic

Grossstadtgeflüster

Grossstadgeflüster machen laut Promo-Text »Elektropoppunkpartydingsbums-Musik«. Auf Deutsch. Sowas kann sich in der Praxis ziemlich schnell peinlich anhören. Tut es aber in diesem Fall nicht.

Ihr neues Album »Alles muss man selber machen« ist am Freitag erschienen und enthält 12 Tracks, die von Anfang an ziemlich energiegeladen nach vorne gehen. Raue übersteuerte elektrische Musik, geschrieene Refrains und nicht zu niedrige BPM. Wenn man in der richtigen Stimmung ist, kann das richtig Spaß machen. Ansonsten ist es ggf. etwas anstrengend. Später wird auch vereinzelt die Geschwindigkeit rausgenommen und ein bisschen experimentiert.

Den Track »Kaethe« gibt es gegen E-Mail-Adresse zum Download auf der Band-Website, dort gibt es unter Musik auch ein paar weitere zum streamen, u.a. »Weil das morgen noch so ist«, »Kartoffelsuppe« oder »Laut reden nichts sagen«, die so zu den besten Titeln des Albums gehören.

Am 19.05. finden übrigens Record-Release-Konzert/Party im Lido statt.

1 Jahr Pink-Pong @ Icon, 27.4

1 Year Pink-Pong

Happy Birthday to Pink Pong!
Das Künstler-Kollektiv feiert seinen ersten Geburtstag, morgen im Icon. Dabei sind selbstverständlich:

  • pablo decoder
  • glideside
  • the sexinvaders
  • marvin suggs
  • seek zag lazer

Di 27.04.10 / 23 h / Icon

Bunt leuchtende Kisten

21.04.2010 / von Dominic

Kinnladenrunterklapp-Content deluxe. Ich versteh kein Wort Französisch und hab’ grad auch keine Ahnung, wie die das gemacht haben. Vermute mal per Projektion, horizontal wie vertikal um Winkel von 45°. Oder ganz anders. Ist ja auch voll egal, sieht auf jeden Fall übel aus. [via]

Win: 2×2 Tickets für Simian Mobile Disco @ Smirnoff Experience Berlin

20.04.2010 / von Dominic

Smirnoff Experience Berlin mit Simian Mobile Disco

So, das Smirnoff Experience steht vor der Tür, das Lineup steht fest: Neben dem Hauptact Simian Mobile Disco treten WhoMadeWho auf. Boy 8-Bit und The C90s legen auf, um den 2nd Floor kümmert sich Creathief.

Alles findet am 23. April im ewerk statt. Tickets kann man nicht kaufen, sondern nur gewinnen. Und: Wir haben noch ein paar. Die es abzugeben gilt. Mitmachen geht wie gewohnt:

  • Kommentar hinterlassen (inkl. E-Mailadresse) oder
  • Trackback hinterlassen oder
  • Re-Tweeten

Deadline ist morgen (Mittwoch) um 15 Uhr, per Los werden die Gewinner ermittelt. Wichtig ist, dass ihr in der Stunde darauf eure E-Mails checkt, bzw. auf Tweets antwortet, damit wir alles klar machen können.

Fr 23.04.10 / ewerk